Absolventen- und Schülermeinungen

Besonders geprägt hat mich das intensive Zusammenleben. In meiner beruflichen Laufbahn haben mir die Erfahrungen im Umgang mit Konflikten bzw. bei der Konfliktlösung wesentlich geholfen. Neben der fachlichen Qualifikation ist das Holztechnikum für mich ein ...
Mag. Harald Jauschnig, MBA

Sie möchten den Newsletter des Holztechnikum Kuchl erhalten? Bitte tragen Sie sich hier ein.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen

Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen

Lern- und Freizeitaktivitäten – LBSH

Eine der größten Stärken des Internats liegt im aktiven Lernen.

 
Durch geregelte Studierzeiten, bei Bedarf Förderunterricht und durch die tägliche Anwesenheit eines Lehrers der Landesberufsschule während der verpflichtenden Studierzeiten.

Studierstunde
verpflichtend für alle Lehrgänge: 18.30 – 19.30 Uhr.

Lernförderung
Pädagogischer Dienst: täglich unterstützen Fachkräfte, die in der Landesberufsschule oder der HTL unterrichten, unsere Schüler. Offene Fragen können auf diese Weise rasch geklärt werden.

 

Ob Sport, Spiel, Wellness oder Kultur: Das Landesberufsschülerheim am Holztechnikum Kuchl bietet ein breites Spektrum an Möglichkeiten zur sinnvollen Freizeitgestaltung.

 

Im Haus stehen zur Verfügung
TV-Räume, EDV-Raum, Fitnessraum, Billardraum, Musikraum, Bibliothek, Spieleverleih, Tischfußball, Tischtennisraum, Darts.

Verleihmöglichkeiten
Spiele, DVD, Fahrräder, Schlitten.

Anschluss an Neigungsgruppen
z.B. Didgeridoo bauen

Sportangebot
Fußball (Halle + Freiplatz im Ort), Tischtennis, Hallenhockey, Volleyball, Fitnessraum, Klettern mit Anleitung unter Aufsicht, sowie die Benutzung aller Sporteinrichtungen im Holztechnikum Kuchl und der Gemeinde Kuchl.

Outdoor
Kuchler Badesee, Waldbad Taugl

Projekte
Entsprechend ihren Hobbys und Neigungen arbeiten unsere Schüler/innen bei unseren Internatsprojekten klassenübergreifend in Gruppen zusammen.

z.B. Fußballturniere, organisiertes Abschlussfest.