Seminar: ISPM 15 – IPPC Regelung richtig umgesetzt am 01.02.2019

 100,00

Artikelnummer: 1090 Kategorie:

Beschreibung

Wärmebehandlung von Schnittholz

Der ISPM15-Standard regelt seit Jahren die verpflichtende phytosanitäre Behandlung von Verpackungsmaterial. Speziell im Export nach Italien wird die Einhaltung der Vorschriften streng kontrolliert. Dies hat in der vergangenen Zeit in Einzelfällen zu Problemen geführt.

Um die Mitgliedsbetriebe des Fachverbandes  bestmöglich auf diese Bestimmungen vorbereiten zu können, findet in Kuchl eine Informationsveranstaltung statt, die folgende Fragen behandelt:

  • technische Voraussetzungen
  • mögliche Vorgehensweise bei der Wärmebehandlung
  • Dokumentation und Nachweispflicht
  • Kontrollpflicht

Als Referenten fungieren neben Experten des Holztechnikum Kuchl spezielle Fachleute aus folgenden Bereichen:

  • Fachverband der Holzindustrie
  • Bundesamt für Wald
  • Steirische Pflanzenschutzstelle
  • Anlagenhersteller

Am Ende der Veranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung der Veranstalter als Nachweis einer einschlägigen Schulung. Weiters werden aktuelle Dokumente und Vorschläge für die Prozessdokumentation/Eigenüberwachung digital zur Verfügung gestellt.

Der Kursbeitrag ist auf Grund einer Unterstützung des Fachverbandes der Holzindustrie und des Bundesgremiums des Baustoff-, Eisen-, Hartwaren- und Holzhandel um 50% reduziert.

Veranstaltungsdetails

Datum: 2019-02-01

Beginn-Uhrzeit: 09:00

Veranstaltungsende: 16:00

Veranstaltungsort: Holztechnikum Kuchl

Wegbeschreibung: zur Anfahrtsbeschreibung

Telefon: +43 (0)6244 5372 116

E-Mail: erwin.treml@holztechnikum.at

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten uns etwas mitteilen? Zögern Sie nicht! Wir werden uns so rasch als möglich bei Ihnen melden!

Nicht lesbar? Text ändern... captcha txt