Seminar: Sanierung von Bestandsbauten (2-tägig) am 20. und 21. 01. 2023

 383,20

Artikelnummer: HB-Sanierung-20-01-2023 Kategorie:

Beschreibung

> Praxisrelevante Beispiele inkl. Baustellenbesichtigung

Die Teilnehmer kennen den Unterschied zwischen funktioneller und optischer Sanierung, sie schätzen die
Tragfähigkeiten des Bestandes ein und Erstellen auf Basis der Bestandsaufnahme ein Sanierungskonzept unter
Berücksichtigung der Anforderungen durch das Nutzungskonzept und unter Berücksichtigung der Eigenschaften
des Werkstoffes Holz. Sie planen den sukzessiven Rückbau von Konstruktionen mit dem Ziel des Austausches /
Ersatzes von beschädigten Bauteilen.

Sie kennen die Wechselwirkung Holz und Wasser und die daraus resultierenden – meist negativen – Einflüsse auf
die Holzkonstruktion und können diese für eine weitere Vorgangsweise (Reparatur, Austausch) bewerten. Neben
Konzepten der Sanierung zur Erhaltung von historischem Baubestand, werden auch Konzepte für die Sanierung
und Instandsetzung durch Holzschädlinge gefährdeter Konstruktionen vorgestellt.

Am zweiten Kurstag werden gemeinsam mit dem Vortragenden und weiteren Experten Bauwerke während oder
nach einer durchgeführten Sanierung besichtigt.

Anmeldung
Begrenzte Teilnehmeranzahl: max. 24
Anmeldeschluss: FR, 30. September 2022

*Dieser Kurs ist im Semesterprogramm der FH Salzburg integriert. Mit Zahlung
der Kursgebühr sind Sie für das Wintersemester 2022/23 als außerordentlicher
Hörer an der FH inskripiert und können noch weitere BEST OF HOLZBAU Kurse
der FH im gleichen Semester zusätzlich besuchen. Eine Förderung in Form eines
Zuschusses ist geben (Bildungsscheck).

Veranstaltungsdetails

Datum: 21. Januar 2023

Beginn-Uhrzeit: 08:15

Veranstaltungsende: 16:00

Veranstaltungsort: FH Salzburg / Campus Kuchl

Telefon: +43-50-2211-2013

E-Mail: hermann.huber@fh-salzburg.ac.at