HTK Weihnachtscup 2018

Heiß ersehnt wurde am 13. Dezember wieder um die Fußball Weihnachtskrone gekämpft. Dazu hatten 13 Mannschaften mit kreativen Teamnamen aus HTL, FS und LBSH gemeldet. Und dieses Jahr zum ersten Mal auch das MILIP-Team (MILIP steht für Mitarbeiter, Lehrer, Internatspädagogen). Aus der Vorrunde stiegen jeweils die ersten beiden Mannschaften aus den vier Gruppen ins Viertelfinale auf. Mit den Mannschaften „Christian Doppler Klinik #Nochtausgang“ (5BH) und dem „1. FC Handbetrieb“ (4AH) konnte man ja noch rechnen, aber dass dies auch drei Erstklässler Mannschaften gelang – „De Horvathlosn“ (1AF), „On Fire“ (1BH) und „Baller das da rein Istanbul“ (1AH), war doch überraschend. Außerdem schafften das neben „Voltadol Forte Schmerzgel“ (2AH) auch „FC Saufhampton“ (LBSH) und das neu formierte „MILIP-Team“.

Im Halbfinale kam es zu einer reinen Erstklässler- Paarung. „De Horvathslosn“ (1AF) marschierten mit einem 2:0 gegen „On Fire“ (1BH) ins Finale. Im zweiten heiß umkämpften Halbfinale standen sich „Christian Doppler Klinik #Nochtausgang“ (5BH) und „Voltadol Forte Schmerzgel“ (2AH) gegenüber. Der Teamname der 2AH schien Programm zu sein, nachdem der Schiri Markus die Schulter des Tormannes Daniel Angerer aus der 2AH zweimal einrenken musste und dieser dann auch gegen seinen Willen vom Unparteiischen vom Platz gestellt wurde. Nach einem torlosen Remis setzte sich „CDK #Nochtausgang“ (5BH) mit 1:0 im Penalty Schießen durch und stand somit im Finale.

Das kleine Finale bestritten „On Fire“ (1BH) und „Voltadol Forte Schmerzgel“ (2AH), wobei sich die 2AH mit einem 2:1 Sieg den Stockerlplatz sicherten.

Im großen Finale standen sich zwei ebenbürtige Gegner gegenüber. Nach der regulären Spielzeit plus Verlängerung stand es zwischen „De Horvathslosn“ (1AF) und „Christian Doppler Klinik #Nochtausgang“ (5BH) immer noch 0:0. Somit musste auch hier das Penaltyschießen eine Entscheidung bringen. Letzten Endes setzte sich die 5BH knapp mit 2:1 im Penaltyschießen durch und durfte somit den Wanderpokal entgegennehmen.

Markus, Enrico, Peter K.

DeutschItalianoРусскийEnglish