Referenzen zur HTL und Fachschule

Unsere Absolventinnen und Absolventen sind weltweit für Betriebe und Institutionen der österreichischen Holzwirtschaft tätig oder haben selbst Betriebe aufgebaut.

Nachfolgend möchten wir dir ihre Eindrücke über das Holztechnikum Kuchl und über ihre Ausbildung in der HTL oder Fachschule vermitteln.

 

Schülermeinungen

  • Wer einen abwechslungsreichen Unterricht und viele neue Kontakte in ganz Österreich knüpfen möchte, ist am Holztechnikum Kuchl genau richtig. Schon von klein auf, werke ich zuhause mit Holz und dieses Wissen wollte ich noch erweitern. Nach dem Besuch am Tag der offenen Tür war bereits klar, dass das HTK die richtige Schule für mich ist.

    Nico Theurl
    Nico Theurl
  • Ich gehe ins HTK, weil ich Holz als Werkstoff gerne mag und die familiäre Atmosphäre in der Klasse sowie im Umgang mit den Lehrern toll ist.

    Daniel Rotter
    Daniel Rotter Schüler
  • Mich hat Holz schon immer sehr interessiert und ich wollte unbedingt eine Ausbildung in diese Richtung machen. Durch Familienmitglieder wurde ich auf das HTK aufmerksam gemacht. Nachdem ich Schnuppern war, war klar dass ich auf diese Schule gehen möchte.

    Martin Streitberger
    Martin Streitberger
  • Holz ist ein erneuerbarer Rohstoff, Holz wird immer mehr an Stellenwert gewinnen. Deshalb ist das HTK eine gute Vorbereitung für die Zukunft. Ich bin sehr froh, dass ich hier zur Schule gehe.

    Sebastian Gollhofer-Berger
    Sebastian Gollhofer-Berger
  • Ich gehe sehr gerne ins HTK. Vor allem weil das Schulklima angenehm und der Unterricht interessant ist. Das Zusammenspiel zwischen Lehrern, Internatspädagogen und Schülern funktioniert super. Ich bin sehr stolz darauf hier in die Schule gehen zu dürfen.

    Thomas Koppensteiner
    Thomas Koppensteiner
  • Seit meiner Kindheit bastle ich gerne mit Holz. Dann habe ich mir die Schule am Tag der offenen Tür angeschaut und war sofort begeistert. Könnte ich mich nochmal entscheiden, so würde meine Wahl sofort wieder auf das HTK fallen.

    Daniel Pichorner
    Daniel Pichorner
  • Die Schule gefällt mir persönlich sehr gut weil die Lehrer gut sind und man auch offen mit Fragen auf sie zugehen kann. Mir gefällt auch, dass wir viel mit Holz arbeiten.

    Tanja Kappel-Höllermann
    Tanja Kappel-Höllermann
  • Mir gefällt es sehr gut an der Schule, da einfach jeder Tag aufs Neue irgendetwas Lustiges bzw. Spannendes bietet. Da mich Holz interessiert und mir auch das Internetsleben gefällt, bin ich hier genau richtig.

    Bernd Kiss
    Bernd Kiss
  • Ich gehe gerne in diese Schule, weil ich die breite Ausbildung in Holz, Technik aber auch in Wirtschaft und Sprachen sehr schätze. Außerdem hilft man sich in unserer Schulgemeinschaft gegenseitig und auch die Lehrer unterstützen einen wo sie können.

    Max Urban
    Max Urban
  • Ich habe als Kind schon gerne mit Holz gearbeitet, als ich dann Schnuppern war und die Gemeinschaft hier miterleben durfte, war für mich klar, dass ich hier an die Schule gehen werde. Meine Erwartung wurde nicht enttäuscht und mir gefällt es hier sehr gut.

    Felix Heisinger
    Felix Heisinger
  • In der Schule ist ein echt gutes Schulklima vorhanden und wir sind wie eine große Familie die sich sehr gut versteht. Am besten gefällt mir, dass auch nach dem Unterricht die Klassenräume und die Sporthalle benutzt werden dürfen.

    Marcel Napetschnig
    Marcel Napetschnig
  • Ich finde die Schule sehr nett da wir eine große Familie sind und uns ein breites Ausbildungsband angeboten wird.

    Sascha Smolka
    Sascha Smolka
  • Ich bin durch Zufall auf das Holztechnikum Kuchl gestoßen. Wir haben keinen Holz-Betrieb zuhause. Als ich mir diese Schule anschaute, war für mich schon in der 3. Klasse Gymnasium klar, dass ich in diese Schule gehen will. Von der Schule bin ich begeistert. Die Gemeinschaft und der Zusammenhalt faszinierten mich, da ich so etwas noch auf keiner anderen Schule gesehen habe.

    Eva Hillerzeder
    Eva Hillerzeder Schüler
  • Ich gehe deshalb gerne in die Schule, weil ich mich sehr für den Werkstoff Holz interessiere. Die Schule bietet mir eine breite Ausbildung, die für meine weitere berufliche Zukunft wichtig ist.

    Joe Elbl
    Joe Elbl
  • Da mich der Werkstoff Holz schon immer interessiert hat, war nach einem Schnuppertag für mich klar, dass das Holztechnikum Kuchl die richtige Schule für mich ist. Besonders habe ich das gute Schulklima und die abwechslungsreiche theoretische und praktische Ausbildung geschätzt.

    Paul Angerlehner
    Paul Angerlehner
  • Ich bin ans Holztechnikum gekommen, weil mich der Werkstoff Holz begeistert. Die Gemeinschaft und der Zusammenhalt am HTK sind einzigartig. Auch im Internat fühlte ich mich sehr wohl. Die Ausbildung ist vielseitig und der Unterricht wird abwechslungsreich gestaltet.

    Michaela Lengauer-Stockner
    Michaela Lengauer-Stockner Schüler
  • Mein Vater besitzt ein Sägewerk und er hat mir empfohlen nach Kuchl schnuppern zu gehen. Die Schule hat mich überzeugt, weil es eine sehr breite Ausbildung ist.

    Kajetan Mair
    Kajetan Mair
  • Ich gehe gerne in die Schule da mir das neue Schulgelände sehr gut gefällt. Ich verbringe auch gerne Zeit in der Werkstatt, da mir praktisches Arbeiten liegt. Beim Schnuppern habe ich sehr gute Eindrücke gesammelt und es hat mir von Anfang an gefallen. Ich würde die Schule sofort jedem weiterempfehlen.

    Matthäus Schaffer
    Matthäus Schaffer
  • Weil ich mich für Holz interessiere und ich in die Fußstapfen meines Opas treten wollte, habe ich mich für das Holztechnikum Kuchl entschieden. Ausserdem gefällt mir an der Schule, dass es viele Freizeitaktivitäten gibt und die Lehrer sehr hilfsbereit sind.

    Wolfgang Astecker
    Wolfgang Astecker Schüler
  • Ich gehe gerne in die Schule, weil es mich sehr interessiert und ich den Werkstoff Holz sehr spannend finde. Die Lehrer sind auch immer sehr hilfsbereit.

    Tobias Rauter
    Tobias Rauter

Absolventenmeinungen

  • Durch die fundierte Ausbildung am HTK gelang mir der Schritt in die Holzindustrie. Das HTK mit all seinen Facetten, hat mich sehr geprägt und auch selbständig werden lassen. Lebenslanges Lernen ist ein MUSS. Für eine erfolgreiche Zukunft ist jedoch jeder für sich selbst verantwortlich.

    Mag. (FH) Markus Weiß
    Mag. (FH) Markus Weiß Absolvent - Project Manager bei KLH Massivholz GmbH
  • Besonders geprägt hat mich das intensive Zusammenleben. In meiner beruflichen Laufbahn haben mir die Erfahrungen im Umgang mit Konflikten bzw. bei der Konfliktlösung wesentlich geholfen. Neben der fachlichen Qualifikation ist das Holztechnikum für mich ein Ort für das praktische Erfahren und üben von Sozialer Kompetenz.

    Mag. Harald Jauschnig, MBA
    Mag. Harald Jauschnig, MBA Absolvent - Unternehmer, Dozent
  • Prägend für mich waren einerseits die breit gefächerte Ausbildung am Holztechnikum, die eine gute Basis für den Einstieg ins Berufsleben bildet, sowie das Zusammenleben im Internat, wo eine starke Gemeinschaft entsteht. Es werden am HTK viele Bekanntschaften geknüpft, die in der beruflichen und privaten Zukunft wichtig und hilfreich sind. Das „Kuchler Netzwerk“ ist ein wertvolles Bindeglied in der Holzbranche.

    Christian Köfler
    Christian Köfler Absolvent - QSU-Verantwortlicher bei der Pircher Oberland AG / Südtirol
  • Die 5 Jahre am HTK sind für mich nach wie vor die Wurzel meiner beruflichen, als auch teilweise privaten Aktivitäten. Neben fundierter Ausbildung mit breit gefächerten Themenkreis - aber klarem Fokus - bietet das HTK ein perfektes Fundament für den beruflichen Erfolg. Mindestens ebenso wichtig, wenn nicht ein wenig höher im Stellenwert ist das Netzwerk an Freunden, Bekanntschaften und Experten, die man durch die Ausbildung auf "Du und Du" jederzeit ansprechen kann.

    Mag.(FH) Hubert Burböck
    Mag.(FH) Hubert Burböck Absolvent - Handelsagentur Wooden-Bridge.com
  • Das HTK vermittelt nicht nur Fachwissen sondern ist stark charakterbildend für jeden Absolventen. Im Arbeitsleben ist Wissen und Fleiß wichtig . Den weit aus wichtigeren Hausverstand und den menschliche Umgang erlernt man jedoch nicht nur hinter der Schulbank sonder vorwiegend durch sein Umfeld. Hierfür bietet das gesamte Holztechnikum optimale Bedingungen.

    Leopold Atschreiter
    Leopold Atschreiter Absolvent - Projektleiter für Großsägewerke
  • Die fundierte Ausbildung, das Kuchler Netzwerk oder der "Kuchler Geist" - all das hat dazu beigetragen, dass bereits die dritte Generation unserer Familie in Kuchl die Schulbank drückt. Ich denke gerne an die Schulzeit zurück. Kuchl bildete die Ausgangsbasis für wunderbare, langjährige Freundschaften, die mein bisheriges Leben geprägt haben. Ich hatte das Glück, dass ich mich im Alter von 15 Jahren für den richtigen Weg entschieden habe.

    Ing. Franz Glas
    Ing. Franz Glas Absolvent - Franz Glas GmbH
  • Ich habe mich für das Holztechnikum Kuchl entschieden, da Holz ein immer wichtiger werdender Aspekt in vielen Bereichen der Wirtschaft ist. Ab dem ersten Moment, als ich mir die Schule anschaute, war mir klar dass ich hier meine weitere Ausbildung machen will. Ich bin froh, mich für das HTK entschieden zu haben und werde immer gerne auf diese Zeit zurückblicken.

    Valentino Zippo
    Valentino Zippo Absolvent
  • „Nicht für die Schule lernen wir – sondern für das Leben“ – und das Holztechnikum Kuchl ist dafür der perfekte Start. Ich denke immer wieder gerne an die Zeit, die Professoren u. Schulkollegen zurück und bin bis heute der Meinung, dass Kuchl für mich genau das Richtige war!

    Ing. Daniela Antal
    Ing. Daniela Antal Absolventin - Prokurist – Kfm. Geschäftsleitung der Fa. AGB – Gerüstbau GmbH
  • Die Zeit am Holztechnikum Kuchl ist die Basis für mein berufliches Netzwerk, aus dem viele Kontakte und Freundschaften stammen, die ich bis heute pflege.

    DI Dr. Manfred Brandstätter
    DI Dr. Manfred Brandstätter Absolvent - Institutsleiter der Holzforschung Austria (HFA)
Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen, Anregungen oder möchten uns etwas mitteilen? Zögern Sie nicht! Wir werden uns so rasch als möglich bei Ihnen melden!

Nicht lesbar? Text ändern... captcha txt