Tage der offenen Tür am Holztechnikum Kuchl und Infoveranstaltung Werkmeisterausbildung

Erstmals am Tag der offenen Tür am Holztechnikum Kuchl (HTL, Fachschule, Internat) können Schülerinnen und Schüler selber aktiv werden und Zirbenhobelspäne produzieren, Schlüsselanhänger absägen oder selbst Ohrringe mit dem Lasercutter ausschneiden. Auch eine Geschicklichkeitsfahrt mit dem Radlader steht am Programm. Die Gäste erhalten einen Einblick in den realen Schulalltag. Die Besucher können den Einschnitt auf der Bandsäge und am Gatter besichtigen. Schülerinnen und Schüler begleiten die Führungen durch Schule, Werkstätte, Turnhalle, Labor und Internat. Um das leibliche Wohl der Gäste kümmern sich das Team der Schulküche und die dritten Klassen mit einem Buffet. Ein Holzadventmarkt, betreut vom Mädcheninternat, rundet die Veranstaltung ab.

Breite Palette bei den Diplom- und Abschlussarbeiten

Die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen präsentieren ihre Diplom- und Abschlussarbeiten. Es werden unter anderem Produktneuentwicklungen durchgeführt, Marketingkonzepte entwickelt oder Holz-Objekte gebaut. Im heurigen Schuljahr soll ein biologisch abbaubares Surfboard aus Holz entwickelt werden. Eine Schülergruppe arbeitet an einem Holz-Activity. Weiters sind geplant: Holz-Ausbaumodule für diverse Autos zum Campingbegleiter, Hurley-Schläger aus neuen Materialien, Planung eines Fertigteilhauses in Niedrigenergiebauweise, Konstruktion eines Eispickels aus Holz, Bau einer Gerätehütte für eine Gemeinde oder Bau eines innovativen Fahrradabstellplatzes.

EINLADUNG: TAGE DER OFFENEN TÜR

Fr, 29. November 2019 von 13:00 bis 18:00 Uhr |

Sa, 30. November 2019 von 9:00 bis 15:00 Uhr |

Sa, 1. Februar 2020 von 9:00 bis 15:00 Uhr |

 

Berufsbegleitende Ausbildungsschiene „Werkmeister Holztechnik-Produktion“

Am Standort Kuchl bietet man außerdem eine berufsbegleitende Ausbildung für Personen mit einem einschlägigen Lehr- oder Fachschulabschluss, die auf die Übernahme von Führungsaufgaben vorbereitet werden sollen, an. Diese Werkmeisterausbildung dauert vier Semester und wird in einer Mischform von Präsenz- und Individualphasen umgesetzt. Nach zwei erfolgreich abgeschlossenen Jahrgängen (2017 und 2018) befinden sich derzeit 35 motivierte Kandidatinnen und Kandidaten in Ausbildung. Der nächste Lehrgang beginnt im September 2020.

 

WERKMEISTER INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN:

Fr, 29. November 2019 um 14:00 Uhr |

Sa, 30. November 2019 um 10:00 Uhr |

Sa, 1. Februar 2020 um 10:00 Uhr |

DeutschItalianoРусскийEnglish