Absolventen- und Schülermeinungen

Am 14. September kam ich das erste Mal ins HTK. Der erste Eindruck war hervorragend. Hier waren viele nette, hilfsbereite Leute. Die erste Woche ist mir sehr lange vorgekommen, aber die späteren Wochen wurden immer ...
Thomas Huber – Mein erstes Jahr im HTK

Sie möchten den Newsletter des Holztechnikum Kuchl erhalten? Bitte tragen Sie sich hier ein.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen

Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen

Voraussetzungen für die Fachschule

Voraussetzung für Fachschule ist der erfolgreiche Abschluss der 8. Schulstufe, ausgenommen sind der Pflichtgegenstand Latein sowie nicht am Holztechnikum Kuchl geführte Gegenstände und schulautonome Pflichtgegenstände und Schwerpunktgegenstände.

Voraussetzungen

 

Wann muss für die Aufnahme in die FACHSCHULE eine Aufnahmeprüfung gemacht werden?

Ausgangsschule Aufnahmeprüfung

Allgemeine Höhere Schule (AHS):

nein

HAUPTSCHULE:

 

I. Leistungsgruppe

nein

II. Leistungsgruppe

nein

III. Leistungsgruppe

ja

POLYTECHNISCHE SCHULE:

nein**)

NEUE MITTELSCHULE:

 

Erfolgreicher Abschluss der 4. Klasse NMS
In ALLEN differenzierten Pflichtgegenständen (D/E/M) eine Beurteilung nach den Anforderungen der grundlegenden Allgemeinbildung zumindest mit „Befriedigend“

nein

ODER

 

In HÖCHSTENS EINEM der differenzierten Pflichtgegenstände nach den Anforderungen der grundlegenden Allgemeinbildung eine Beurteilung mit „Genügend“ und Feststellung der Klassenkonferenz, dass der Schüler/die Schülerin auf Grund seiner sonstigen Leistungen den Anforderungen der Fachschule genügen wird.

nein

 

*) Bei einem Befriedigend in der 2.Leistungsgruppe entfällt die Aufnahmeprüfung, wenn die Voraussetzungen gemäß § 68 Abs.1 des SCHOG gegeben sind.

**) allenfalls Übertritt in die 2.Klasse möglich

 

Gerlinde Brandauer

Assistentin der Schulleitung

E-Mail: gerlinde.brandauer@holztechnikum.at

Telefon: +43 6244 5372 444

Bürozeiten:

Montag bis Donnerstag 7:30-12:00 bzw. 12:30-14:30
Freitag 7:30-13:00

Brandauer Gerlinde