Absolventen- und Schülermeinungen

Weil ich mich für Holz interessiere und ich in die Fußstapfen meines Opas treten wollte, habe ich mich für das Holztechnikum Kuchl entschieden. Ausserdem gefällt mir an der Schule, dass es viele Freizeitaktivitäten gibt und ...
Wolfgang Astecker

Sie möchten den Newsletter des Holztechnikum Kuchl erhalten? Bitte tragen Sie sich hier ein.

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen

Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Frauen

Ausbildungsprofil HTL

Ausbildungsprofil – HTL für Wirtschaftsingenieure/Holztechnik

Die Ausbildung setzt sich aus folgenden Bereichen mit den Schwerpunkten Holz/Technik, Wirtschaft, Sprachen zusammen:

Lernangebote

  • Grundlagen und Allgemeinwissen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Russisch, Geschichte und politische Bildung, Religion oder Ethik, Bewegung und Sport, Geographie und Wirtschaftskunde, Ökologie, Angewandte Chemie, Angewandte Mathematik, Angewandte Physik, Angewandte Informatik

  • Wirtschaft

Betriebswirtschaft und Rechnungswesen, Betriebsmanagement, Qualitätsmanagement, Wirtschaft und Recht

  • Fachtheoretische Ausbildung

Maschinen- und Elektrotechnik, Forst- und Holzwirtschaft, Technologie des Holzes, Säge- und Holzbearbeitungstechnik, Baukonstruktion und Holzbau, Konstruktionsübungen und Projekte, Laboratorien

  • Fachpraktische Ausbildung

Holzwerkstätten, Metallwerkstätten, Laboratorien

Dauer der Ausbildung

fünf Jahre mit Reife- und Diplomprüfung

Ausbildungsziel

Fach- und Führungskraft für die Holzwirtschaft, Wirtschaftsingenieur, Holztechniker, Reife- und Diplomprüfung, Unternehmerprüfung, Tätigkeiten im mittleren und oberen Management oder Studium

Schüler am HTK

Zusatzqualifikationen – Pluspunkte der privaten Ausbildung am Holztechnikum Kuchl

Unsere Schülerinnen und Schüler können schon während ihrer Schulausbildung auf freiwilliger Basis aus einem reichhaltigen Angebot an speziellen Fachqualifikationen wählen.

Das Cambridge First Certificate
wird im III. Jahrgang der HTL angeboten. Mit diesem internationalen Zertifikat erlangen die Schülerinnen und Schüler einen offiziellen Nachweis ihrer Englisch-Kompetenz.

Die sprachlichen Kompetenzen
der Schüler werden im Rahmen von Präsentationstechniken und Rhetorik in Deutsch,  Auslandsaufenthalte in Italien und England, Native Speaker in Englisch und Italienisch, Russischkurse am Abend, Projektpräsentationen und Reifeprüfungen in den Fremdsprachen, geschult. Darüber hinaus werden Teile des Unterrichts, vor allem in Betriebswirtschaft, Maschinenbau, Technologie und Holzwirtschaft in englischer Sprache abgehalten.

Sicherheitsvertrauensperson SVP
Gemeinsam mit der allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA), wird das Ausbildungsseminar zur Sicherheitsvertrauenperson SVP angeboten. Die Ausbildung beinhaltet die Themen Arbeitnehmerschutz, Arbeitsmedizin, Arbeitsstätten und Arbeitsvorgänge (Beschaffenheit, Fluchtwege, Brandschutz, Transport, Verkehrswege), sichere Arbeitsmittel, chemische Arbeitsstoffe, persönliche Schutzausrüstung, Sicherheitsevaluierung, Aufgaben-, Verantwortung-, Pflichten und Haftung der SVP.

Kranführerscheine
Für Laufkrane, Bockkrane und Portalkrane können ab der 4. Klasse (18. Lebensjahr) Kranführerscheine gemacht werden. Aus Rücksicht auf die schulischen Anforderungen wird der Kurs in der prüfungsfreien Zeit in Abendkursen angeboten.

Staplerführerschein
Den Staplerführerschein in der 2. Klasse zu erlangen, ist für alle Schülerinnen und Schüler des Holztechnikums Kuchl Tradition. Die Berechtigung für alle Flurförderungsmittel wird in 22 Einheiten (Theorie und Praxis) im Abendkurs erworben. Sobald das 18. Lebensjahr vollendet ist (4. Klasse) wird der Führerschein ausgestellt.