Corona: E-Learning Phase am Holztechnikum Kuchl erfolgreich angelaufen

„Wir alle sind durch die aktuellen Entwicklungen rund um Corona/Covid-19 sehr gefordert. Der Unterricht wird mit e-learning seit einigen Tagen fortgeführt. Dazu nutzen wir die Plattform Google Classroom und einige Video-Dienste“, berichtet DI Hans Blinzer, Schulleiter am Holztechnikum Kuchl. In allen Theoriegegenständen (außer Werkstätte und Sport) wird der Unterricht nach der Wochenstundenbelastung im jeweiligen Gegenstand geplant. Dazu gehören Skripten, Beispiele, Aufgabenstellungen, sonstige Unterlagen und auch die Abgabe von Aufgaben, Beispielen, Texten, Arbeitsfortschritten, Überprüfungen. Diese Leistungen fließen in die Gesamtbeurteilung des jeweiligen Gegenstandes ein. Die jetzige Wochenstundenbelastung für die Schüler*innen liegt zwischen 30 und 35 Stunden. Laufende Rückmeldungen zu den Abgaben und Leistungen der Schüler*innen gibt es regelmäßig.

 

Die vorliegenden Informationen aus Presse und Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gehen derzeit von einer zeitnahen Wiederaufnahme des Schulbetriebes aus.

Aufgrund der aktuellen Situation wird die standardisierte Reife- bzw. Reife- und Diplomprüfung um zwei Wochen verschoben und beginnt damit voraussichtlich am Dienstag, dem 19. Mai 2020. Als erste Klausurprüfung mit zentral erstellten Aufgabenstellungen wird Deutsch stattfinden. Die noch offenen Präsentationen und Diskussionen der VWA und der Diplomarbeiten können nach der Öffnung der Schulen nach den Osterferien flexibel nachgeholt werden.

„Wir sind überzeugt, dass diese Herausforderungen gemeinsam mit gegenseitigem Vertrauen, Respekt und Umsichtigkeit bewältigt werden können. Die Umstellung des Unterrichtes auf e-learning-Basis konnte trotz der kurzen Vorlaufzeit am HTK sichergestellt werden. Dies stellt auf der einen Seite ein gewisses Maß an „Normalität“ in der häuslichen Umgebung dar und fordert aber auch auf der anderen Seite Schüler*innen, Eltern und Pädagog*innen, die neue Situation gut zu meistern“, so Diplom Betriebswirt (FH) Hans Rechner, Geschäftsführer am Holztechnikum Kuchl.

DeutschItalianoРусскийEnglish