Tage der offenen Tür am Holztechnikum Kuchl – Neues Schulgebäude als Besuchermagnet

Über 600 Besucher aus Österreich, Deutschland und Südtirol konnten anlässlich der zwei Tage der offenen Tür im Dezember am Holztechnikum Kuchl (HTL, Fachschule, Internat) begrüßt werden. Erstmals konnte man das komplett neue Schulgebäude besichtigen. Unsere Gäste erhielten einen Einblick in den realen Schulalltag. Die Besucher konnten den Einschnitt auf der Bandsäge und am Gatter besichtigen und erhielten Einblicke in die Tischlerei bzw. in die CNC-Fertigung. Unsere Schülerinnen und Schüler haben tatkräftig mitgeholfen und begleiteten die Führungen durch Schule, Werkstätte, Turnhalle, Labor und Internat. Um das leibliche Wohl der Gäste kümmerten sich die dritten Klassen mit einem Buffet. Die Internatspädagogen ergänzten dieses mit Kinderpunsch und Waffelbäckerei. Ein kleiner Adventmarkt bzw. Holzmarkt, betreut vom Mädcheninternat, rundete die Veranstaltung ab. Für den Markt haben Schülerinnen und Schüler in der Werkstätte Engel, Sterne und Rentiere aus Brettsperrholz produziert.
Am Samstag, dem 27. Jänner von 9 bis 15 Uhr findet der dritte Tag der offenen Tür statt, Interessierte sind herzlich eingeladen. Anlässlich unserer Tage der offenen Tür werden auch heuer wieder ATOMIC-Schi verlost. Bei der vergangenen Ziehung hat Elias Schmidthaler aus Laussa/OÖ gewonnen. HTK-Vizepräsident Renatus Capek hat diese kurz vor dem Schikurs der ersten Klassen persönlich überreicht.

Schulalltag kennenlernen
Interessierte Schülerinnen und Schüler können im Laufe des Schuljahres an ein bis zwei Tagen ihrer Wahl „schnuppern“, das heißt am Unterricht teilnehmen, im Internat wohnen und Lehrkräfte sowie Internatspädagogen kennenlernen.
Aufnahmevoraussetzungen für das Holztechnikum Kuchl: Interesse am Werkstoff Holz, positiver Abschluss der 8. Schulstufe;
Anmeldeschluss: 2. März 2018

Berufsbegleitende Ausbildungsschiene „Werkmeister Holztechnik-Produktion“
Die Werkmeister-Infoveranstaltung findet am Samstag, dem 27. Jänner 2018 von 11:00 bis 13:00 Uhr statt. Seit dem Schuljahr 2015/16 wird am Standort eine berufsbegleitende Ausbildung für Personen mit einem einschlägigen Lehr- oder Fachschulabschluss, die auf die Übernahme von Führungsaufgaben vorbereitet werden sollen, angeboten. Die Ausbildung dauert 4 Semester und wird in einer Mischform von Präsenzphasen und Individualphasen umgesetzt.

Weiters werden am Holztechnikum Kuchl zahlreiche Veranstaltungen angeboten, die aktuelle Fragen der Holzwirtschaft behandeln. Das Angebot reicht vom Rundholzeinkauf über die Einschnittplanung bis hin zur Instandsetzung von Werkzeugen und der Produktgestaltung und deckt somit das gesamte Spektrum der Säge- und Holzindustrie ab.
Neben dem erfahrenen Personal des Holztechnikum Kuchl werden zusätzlich anerkannte Experten aus der Holzindustrie als Trainer eingesetzt.